Elterninitiative = Eltern mit Initiative

 

Bei unserer Kindertagesstätte handelt es sich um eine private Einrichtung. Wir sind bei der Erhaltung der KiTa auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen. Elterninitiative entsteht durch die Initiative jedes Elternteils.

Bei einer Anmeldung Ihres Kindes in unserer Kindertagesstätte müssen Sie sich vorher im Klaren sein, dass Sie bei uns die Verantwortung Ihres Kindes nicht an der Kindertagesstättentür abgeben sondern darüber hinaus in den Kindertagesstättenalltag mit eingebunden werden.

Alle Eltern, deren Kinder in der Elterninitiative KiTa Hackenberg e.V. aufgenommen werden, treten dem Verein als Mitglied bei. Aus der Mitte der Mitglieder wird der Vorstand gewählt. Der Vorstand trägt die gesamte Verantwortung für die Einrichtung und für das Personal. In der Regel arbeiten sich hier Laien ehrenamtlich in ein völlig neues Aufgabengebiet mit viel Engagement ein. Der Vorstand arbeitet eng mit der Leitung, dem Team und dem Elternrat zusammen.

Im Rahmen der Vorstandssitzungen besprechen und klären die Leitung und der Vorstand, gemeinsam an einem Tisch, alle die Einrichtung betreffenden Entscheidungen. Zudem existiert ein Elternrat (bestehend aus jeweils zwei Elternteilen einer Gruppe) der das Verbindungsglied zwischen Eltern und Vorstand / Leitung darstellt. Auch dieser hält Versammlungen ab, in denen Probleme angesprochen und die Kita betreffende Dinge organisiert werden.

Da sich unser Verein neben den Mitgliedsbeiträgen vor allem durch die aktive Mitarbeit der Eltern trägt, verrichten die Eltern bei uns Elternarbeit. Zur Zeit sind dies 12 Stunden im Jahr, die individuell oder an einem angebotenen Tag abgeleistet werden können.

Zu den Arbeiten zählen zum Beispiel Gartenarbeiten, Reinigungsarbeiten, Reparaturen, Einkäufe und vieles mehr. Jeder kann hier seine individuellen Fähigkeiten gewinnbringend für die Kindertagesstätte und somit letztendlich auch für seine eigenen Kinder einbringen

Ihre Arbeit kommt den Kindern zugute!